zurück

Anticlimaxes
 

Wir, das sind MissElli und ich, haben die Erlaubnis von Git, Ihre Tutoriale zu überarbeiten und auf unseren Tutorialpages zu veröffentlichen.


Dieses Tutorial hat Git für PSP XI geschrieben. Es geht aber auch mit allen anderen Versionen leicht nachzuarbeiten.
 

Das brauchst du:

Material:

  • Linienstilart (wenn das Speicherformat nicht mit der PSP-Version kompatibel ist, wähle alternativ eine
    gespunktete Linie aus deinen eigenen Linienstilarten)
  • Bild für die Animation
  • Textur
  • Tubes
  • Zubehör

Filter:

  • Xero - Soft Vignette
  • Screenworks – Boxed Dot

Außerdem:

  • Glitter Frame Gif Maker - Dieses Programm ist Freeware. Es ist im Material enthalten
  • Animationsshop 3

Das Bild für die Animation sind aus dem Netz. Das Copyright aller genutzten Grafiken liegt bei den jeweiligen Künstlern. Das Zubehör ist von mir selbst erstellt. Die Linienstilart ist eine programmeigene Stilart, die ich für dieses Tutorial verändert habe. Bitte lasse sämtliches Material in seinen Eigenschaften unverändert, lösche weder das Wasserzeichen, noch speichere es unter einem anderen Namen ab.


Material hier
 

Vorbereitung:

  • Entpacke die Materialdatei und speichere
  • Die Linienstilart in deinen PSP-Ordner „Linienstilarten“ (in der Regel Eigene Dateien – Meine PSP-Dateien – Linienstilarten)
  • Die Textur in deinen PSP-Ordner „Texturen“ (Eigene Dateien – Meine PSP-Dateien – Texturen)
  • Die Bilder und das Zubehör in einem Ordner deiner Wahl

Installiere den Glitter Frame Gif Maker. Über die Setup-Routine wirst du durch den Installationsprozess geführt, was auch ganz schnell geht.

 

Los geht's:

  • Öffne ein neues transparentes Bild von 550 x 400 px
  • Setze deine Vordergrundfarbe auf Schwarz # 000000 und die Hintergrundfarbe auf Weiß # ffffff
  • Fülle deine Arbeitsfläche mit der schwarzen Vordergrundfarbe
  • Ebenen - Neue Rasterebene
  • Fülle die neue Ebene mit diesem Vordergrund-/Hintergrund-Farbübergang:

  • Effekte – Plugins – Xero – Softvignette:

  • Setze die Deckfähigkeit der Ebene auf 30 %
  • Effekte - Kanteneffekte – Nachzeichnen
  • Ebene – Duplizieren
  • Bild – Frei drehen:

  • Setze den Mischmodus der duplizierten Ebene auf Multiplikation
  • Aktiviere den Zeichenstift mit diesen Werten:

  • Tausche Vorder- und Hintergrundfarbe, so dass deine Vordergrundfarbe weiß ist; die Hintergrundfarbe ist geschlossen
  • Ziehe jetzt mit gedrückter Shift-Taste je eine Linie auf der linken und auf der rechten Seite vom Mittelteil:

  • Ebenen – Einbinden – alle zusammenfassen
  • Mit diesem Bild sind wir erst mal fertig und wenden uns jetzt der Animation zu
  • Öffne das Programm Glitter Frame Gif Maker. Hier sind zwar schon einige Rahmen enthalten, aber wir brauchen einen speziellen, der hier noch nicht enthalten ist. Deshalb gehe bei aktivierter Internetverbindung auf den Button „Get More Frames“:

  • Auf der Homepage des Anbieters gehe oben auf den Button „Downloads“ und dann ganz nach unten zum Glitter Frame Gif Maker. Hier klickst du bei „Download Glitter Gif Frames“ wieder auf den Button „Downloads“

  • Der Rahmen für dieses Tutorial befindet sich auf der Seite 4, in der 2. Reihe von oben, der 2. Von links.
  • Mit einem Rechtsklick auf den Rahmen speichere ihn dir in einem Ordner deiner Wahl. Die Internetseite kannst du dann schließen
  • Gehe nun zurück zu dem Programm Glitter Frame Gif Maker und wähle jetzt „Import“:


 

  • Wähle im folgenden Menü den Ordner, in dem du den Rahmen gespeichert hast, klicke auf die gespeicherte gif-Datei und öffne sie. Ab sofort steht dir der Rahmen oben im Auswahlfeld zur Verfügung.
  • Klicke ihn dort an, um ihn in das Vorschaufeld zu übernehmen
  • Gehe über „Load Photo“ und suche dein Bild, welches du im Rahmen zeigen willst
  • Nun gehe über „Crop Photo“. Hier siehst du einen rechteckigen Bereich, den du mit der Maus verschieben kannst. Ziehe das Rechteck auf den Bereich deines Bildes, der in dem Rahmen erscheinen soll, klicke danach auf „crop“
  • Dein animiertes Bild ist fertig .
  • Klicke auf „Safe Gif“, gib deinem Bild einen Namen und speichere es in einem Ordner deiner Wahl.
  • Das Programm kannst du nun schließen
  • Gehe zurück zum PSP
  • Klicke auf Öffnen und suche dein eben gespeichertes amimiertes Bild
  • Den folgenden Hinweis bestätigst du einfach mit ok , denn das spielt jetzt erst mal keine Rolle

  • Kopiere das Bild und füge es als neue Ebene in dein Arbeitsbild ein
  • Bild – Größe ändern:

  • Auswahl – alles auswählen
  • Auswahl – frei
  • Auswahl – nicht frei
  • Drücke die Entf-Taste auf deiner Tastatur
  • Fülle die Ebene mit Schwarz #000000
  • Auswahl – ändern – verkleinern: um 2 px
  • Ebenen – neue Rasterebene
  • Fülle die Ebene mit Weiß # ffffff + Textur Corel_15_013:

  • Auswahl aufheben
  • Setze die Deckfähigkeit der oberen Ebene auf 40 %
  • Ebene – einbinden – nach unten zusammenfassen
  • Verschiebe dieses Rechteck an die Stelle, wo am Ende deine Animation erscheinen soll
  • Aktiviere das Rechteckauswahlwerkzeug und klicke anschließend auf Benutzerdefinierte Auswahl:

  • Ebenen - Neue Rasterebene
  • Fülle die Auswahl mit Schwarz # 000000
  • Auswahl aufheben
  • Kopiere das Tub black_lace_byGit und füge es als neue Ebene ein
  • Verschiebe es nach unten über den schwarzen Balken
  • Kopiere das tub black_rain_byGit und füge es als neue Ebene ein
  • Verschiebe es mittig auf das graue Rechteck nach oben (siehe mein Beispielbild)
  • Ebenen – Einbinden – alle zusammenfassen
  • Kopiere das Tub git -tubes_julia_X_by_mehmeturgut.pspimage und füge es als neue Ebene ein
  • Verschiebe es auf die linke Seite des Bildes
  • Kopiere das Tub git-shape_decoflower_06 und füge es als neue Ebene ein
  • Verschiebe es ganz nach links auf den sichtbaren grauen Streifen (siehe mein Beispiel oben)
  • Ebenen – einbinden – alle zusammenfassen
  • Auswahl – alles auswählen
  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Fülle die Auswahl mit Weiß # ffffff
  • Effekte – Plugins – Screenworks – Boxed Dot
  • Auswahl – Ändern – Verkleinern: um 3 px
  • Drücke die Entf-Taste auf der Tastatur
  • Auswahl aufheben
  • Setze die Deckfähigkeit der Ebene auf 30 %
  • Ebenen – Einbinden – alle zusammenfassen
  • Aktiviere das Textwerkzeug, suche eine schöne Schrift und schreibe einen passenden Titel auf dein Bild; ich habe hierfür ein ganz helles Grau # c0c0c0 verwendet
  • Setze dein Wasserzeichen auf das Bild und speichere es als jpg ab.

 

Der Endspurt

  • Öffne den Animationsshop
  • Öffne dort das Gif-Bild, welches du mit dem Glitter Frame Gif Maker erstellt hast
  • In meinem Bild sind am oberen und unteren Rand noch weiße Streifen zu sehen. Die möchte ich natürlich nicht in meinem Bild haben

  • Zoome dir die Animation größer und aktiviere den Pinsel
  • Stelle sicher, dass die Farbpalette zu sehen ist (Ansicht – Farbpalette) und setze die Vordergrundfarbe auf schwarz, als Pinselgröße stelle dir ca. 5 ein

  • Übermale nun vorsichtig mit dem Pinsel die weißen Streifen. Das musst du bei beiden Bildern machen
  • So, nun sieht das Ganze perfekt aus
  • Du siehst, dass du hier 2 Einzelbilder hast
  • Gehe über Bearbeiten – alle auswählen
  • Bearbeiten – kopieren
  • Öffne dein im PSP erstelltes Bild und dupliziere es 1 x, so dass du hier nun auch 2 Einzelbilder hast
  • Bearbeiten – alle auswählen
  • Bearbeiten – Einfügen – in markiertes Einzelbild
  • Klicke erst mit der Maus, wenn das animierte Gif genau dort ist, wo du es hin haben willst.

Fertig!  


Das alleinige Copyright an dem Tutorial liegt bei Bitte respektiere meine Arbeit, kopiere weder das Tutorial, noch Teile davon, um es als eigenes auszugeben. Die Idee und die Umsetzung ist ausschließlich von mir - Ähnlichkeiten mit anderen Tutorials sind nie ganz auszuschließen, aber in jedem Fall unbeabsichtigt und nicht gewollt.

 

Ich hoffe du hattest viel Spass
© by Git 2009 - überarbeitet © by MissElli 2014

 

Zurück