Arabian Impressions

 



Wir, das sind MissElli und ich haben die Erlaubnis von Git ihre Tutoriale zu
überarbeiten und auf unseren Tutorialpages zu veröffentlichen.

Dieses Tut wurde mit PSP X2 gearbeitet



Das brauchst du:


Material: 

  • 3 Tubes

  • 1 Textur

  • 1 Brush

  • 1 Linienstilart

Filter:

  • Xero – Tekstya

  • FM Tile Tools – Blend Emboss

  • Alien Skin Xenofex 2 - Stain


    Material hier



Originaltut von Git: Ich verwende für dieses Tutorial eigene Tubes sowie eine eigene Linienstilart,
die ich ebenfalls selbst erstellt habe. Die Brush-Datei (im Original ein PS Brush) und die Textur
stammen aus dem Netz und wurden dort zum freien Download angeboten. Ich habe die Brush-Datei
nur insofern verändert, dass ich sie für PSP kompatibel gemacht habe. Das Copyright aller verwendeten Grafiken liegt bei den jeweiligen Künstlern. Bitte lasse sämtliches Material in seinen Eigenschaften unverändert, lösche weder das Wasserzeichen, noch speichere es unter einem anderen Namen ab.


Vorbereitung:

Entpacke die Materialdatei – speichere die Textur in den PSP-Ordner Texturen, die beiden Brush-Dateien in den PSP-Ordner Pinsel, die Liniestilart in den PSP-Ordner Linienstilarten – oder in die gleichnamigen Ordner in deinen Eigenen Dateien. Voraussetzung hierfür ist, dass der Speicherort in den Einstellungen auf deinen PSP-Ordner Zugriff hat. Die Tubes kannst du in einen Ordner deiner Wahl speichern.

 

Los geht's:

  • Öffne eine neue transparente Leinwand von 550 x 420 px
  • Stelle die Vordergrundfarbe auf die #73203c und die Hintergrundfarbe auf die #060204 oder verwende eigene Farben
  • Setze den Vordergrundstil auf Vordergrund/Hintergrund-Farbverlauf mit diesen Werten:

  • Fülle das Bild mit dem Farbverlauf
  • Aktiviere das Auswahlwerkzeug (Rechteck) und erstelle diese Benutzerdefinierte Auswahl:


  • Effekte – Plugins – Xero – Tekstya:

                                          

     

  • Effekte – 3D-Effekte – Schlagschatten:

  • Wiederhole den Schatten, aber jetzt mit -1/-1 bei Vertikal und Horizontal
  • Auswahl – Ändern – Verkleinern: um 30 px
  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Fülle die Auswahl mit dem Farbverlauf vom Anfang
  • Kopiere das Tub eine schöne Frauentube oder ähnliches und füge es in die Auswahl ein (minimiere es für später)
  • Halte die Auswahl
  • Anpassen – Bildschärfe verringern: Gaußscher Weichzeichner: Radius = 33
  • Halte die Auswahl weiterhin
  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Fülle die Auswahl mit der dunklen Hintergrundfarbe
  • Auswahl – Ändern – Verkleinern: um 2 px
  • Drücke die Entf-Taste auf deiner Tastatur
  • Auswahl aufheben
  • Ebenen – Einbinden (Zusammenfassen) – Nach unten zusammenfassen
  • Ebenen – Duplizieren
  • Klicke auf die Ebene darunter
  • Effekte – Verzerrungseffekte – Welle:

  • Effekte – Kanteneffekte – Nachzeichnen
  • Ebenen– Duplizieren
  • Effekte – Bildeffekte – Verschiebung:

  • Ebenen – Einbinden – Sichtbare zusammenfassen
  • Kopiere das Tub by_JM_pixelio und füge es als neue Ebene ein
  • Verschiebe es auf die linke Seite
  • Anpassen – Farbton und Sättigung – Kolorieren: oder du musst nach deiner Farbe suchen

  • Effekte – 3D-Effekte – Schlagschatten: Übernimm die Werte von eben, aber ändere den Wert bei Horizontal und Vertikal wieder auf 1/1
  • Effekte – Plugins – FM Tile Tools – Blend Emboss: Übernimm die Standardwerte
  • Kopiere das Tub by_Cornerstone_pixelio.de und füge es als neue Ebene ein
  • Verschiebe es etwas nach links und nach unten:

  • Anpassen – Farbton und Sättigung – Kolorieren: Übernimm die Einstellungen von eben
  • Effekte – Plugins – FM Tile Tools – Blend Emboss: Übernimm die Standardwerte
  • Aktiviere wieder das Auswahlwerkzeug (Rechteck) und erstelle diese Benutzerdefinierte Auswahl:

  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Fülle die Auswahl mit dem Farbverlauf vom Anfang
  • Aktiviere noch einmal das Tub deine Frauentube oder ähnliches
  • Bild – Vertikal spiegeln
  • Kopiere es und füge es in die Auswahl ein
  • Auswahl – Ändern – Auswahlrahmen auswählen:

  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Fülle die Auswahl mit deiner dunklen Hintergrundfarbe
  • Auswahl aufheben
  • Aktiviere das Textwerkzeug, suche eine schöne Schrift
  • Schließe die Vordergrundfarbe und setze die Hintergrundfarbe auf eine kontrastierende Farbe, die zum Bild passt, ich habe den Titel 2-farbig gestaltet mit der dunklen Hintergrundfarbe und der #b3a38e
  • Schreibe deinen Text als Vektor und ziehe ihn dir auf eine passende Größe evtl.
  • Ebenen – In Rasterebene umwandeln
  • Effekte – 3D-Effekte – Schlagschatten: ich habe da die helle Farbe genommen und bei der zweiten Schrift schwarz

  • Ebenen – Einbinden – Sichtbare zusammenfassen
  • Bild – Leinwandgröße:

  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Fülle die Ebene mit der dunklen Hintergrundfarbe vom Anfang
  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Setze den Hintergrundstil wieder auf die Farbe, in der du den Text geschrieben hast (wenn du mit der rechten Maustaste auf das kleine Farbfeld klickst, findest du sie dort noch gespeichert, ansonsten gehe einfach mit der Pipette in die Schrift und übernimm sie so)
  • Setze das Häkchen bei Textur und suche die Textur wp_damask_071 (in den neueren PSP-Versionen wird der Name nicht mehr angezeigt, er wird aber eingeblendet, wenn du eine Weile mit dem Mauszeiger auf eine Linie zeigst) mit diesen Werten:



 

  • Fülle die Ebene mit der Textur
  • Ebenen – Einbinden – nach unten zusammenfassen
  • Ebenen – Anordnen – an letzte Stelle verschieben
  • Klicke auf die oberste Ebene
  • Aktiviere den Zeichenstift (Taste V)
  • Tausche Vorder- und Hintergrundstil, so dass deine Schriftfarbe jetzt als Vordergrundfarbe gesetzt ist – Klicke in das Farbfeld und entferne das Häkchen bei Textur
  • Suche oben als Linienstilart die Linie git-gemme (in den neueren PSP-Versionen wird der Name nicht mehr angezeigt, er wird aber eingeblendet, wenn du eine Weile mit dem Mauszeiger auf eine Linie zeigst) mit diesen Werten:


  • Ziehe von der linken Seite nach rechts eine gerade Linie (wenn du gleichzeitig die Shift-Taste hältst, wird die Linie schnurgerade)
  • und auf der gleichen Ebene noch eine Linie von oben nach unten (siehe Screenshot):

  • Ebenen – in Rasterebene umwandeln
  • Effekte – 3D-Effekte – Innenfase:

  • Ebenen – Einbinden – nach unten zusammenfassen
  • Ebenen – Neue Rasterebene
  • Aktiviere den Standardpinsel
  • Suche im Auswahlfenster den Pinsel 127_Ornaments_brushes_2_by_buburu_68
  • Stempel damit oben rechts auf die Verbindung zwischen den beiden Linien:

  • Effekte – 3D-Effekte – Innenfase: Übernimm die Einstellungen von eben
  • Klicke auf die Ebene darunter
  • Aktiviere das Freihandauswahlwerkzeug (Toleranz und Randschärfe = 0)
  • Zoome dein Bild am besten größer und erstelle diese Auswahl:

  • Drücke die Entf-Taste auf deiner Tastatur
  • Auswahl aufheben
  • Ebenen – Einbinden – Sichtbare zusammenfassen
  • Effekte – Plugins – Alien Skin Xenofex 2 – Stain: Klicke mit der Maus in das kleine Kästchen mit der dunklen Hintergrundfarbe, um sie als aktuelle Farbe zu übernehmen:

  • Setze dein WZ auf das Bild und speichere es als jpg ab.

 

Fertig!

*****************************************

Das alleinige Copyright an dem Tutorial liegt bei
Bitte respektiere meine Arbeit, kopiere weder das Tutorial, noch Teile davon,
um es als eigenes auszugeben. Die Idee und die Umsetzung ist ausschließlich von mir.
 Ähnlichkeiten mit anderen Tutorials sind nie ganz auszuschließen, aber in jedem Fall
unbeabsichtigt und nicht gewollt.

 

Ich hoffe du hattest viel Spass
© by Git 2008 - überarbeitet © by MissElli 2014

 

Zurück